« zurück zu den Stellenangeboten

Functional Safety Engineer (m/w/d)

Für einen internationalen Automobilzulieferer, führend in den Bereichen Elektrik, Elektronik und Interieur, suchen wir ab sofort einen:

Functional Safety Engineer (m/w/d)

Vilsbiburg84137 Vilsbiburg

Dein AufgabengebietDein Aufgabengebiet

  • Zielsetzung: Sicherstellen der Entwicklung von sicherheitskritischen Elektroniksystemen mit einer Vielzahl von HW und SW Funktionen, Verknüpfungen und Schnittstellen unter Berücksichtigung neuer Technologien.
  • Sicherstellen der zur Entwicklung des Systems notwendigen Methodik und Softwarebedienung für die systematisch koordinierte Abarbeitung, die Dokumentation und Moderation der Sicherheitsanalysen in allen sicherheitskritischen Projekten im Bereich EC.
  • Agieren als interner und externer Experte für die Elektroniksysteme des Fachbereichs, insbesondere für die Definition von Sicherheitskonzepten und die  technische Umsetzung der Sicherheitsanforderungen.
  • Leitung von internen und externen Arbeitskreisen, ggf. Mitwirkung in internationalen Arbeitskreisen.
  • Mitwirken am und ggf. Leitung von ASPICE, System Ingenieur sowie Safety Arbeitskreis zur Unterstützung bei der Festlegung und Optimierung interner Standards und Prozesse in der Elektronikentwicklung.
  • Erstellung interner und externer Veröffentlichungen in z. B. Fachzeitschriften oder auf Fachtagungen.
  • Erkennen genereller Weiterbildungsbedarfe innerhalb des Bereichs Functional-Safety-Engineering und den angrenzenden Fachgebieten im Unternehmen.
  • Planen und durchführen interner und externer Trainings zu allen Themen der Funktionalen Sicherheit im In- und Ausland.
  • Beobachten und Identifizieren von Trends im Fachgebiet zur Erarbeitung von Konzepten; Vorschlagen von Handlungsempfehlungen.
  • Durchführen schwerpunktmäßig konzeptioneller Tätigkeiten innerhalb des Fachgebiets.
  • Konzeption des methodischen Vorgehens bei Sicherheitsanalysen nach ISO26262 (FMEA, FTA, FMEDA, FMECA) sowie bei der Erstellung von technischen Sicherheitskonzepten.
  • Fachliches Führen/ Koordinieren von Mitarbeitern auch an ausländischen Standorten.
  • Verantworten und Erstellen von Gefahren- und Risikoanalysen.
  • Verantworten und Erstellen des technischen Sicherheitskonzepts in Übereinstimmung mit dem funktionalen Sicherheitskonzept des Kunden.
  • Sicherstellen der korrekten Umsetzung des definierten Sicherheitskonzepts.
  • Ableiten und Erstellen der Sicherheitsanforderungen für das Gesamtsystem auf Basis der Kundenanforderungen und übergeordneten Sicherheitskonzepten unter Beachtung der ISO26262.
  • Klären der technischen Sicherheits- und/oder Systemthemen der Elektronik mit dem Kunden in Zusammenarbeit mit den (Teil-)Projektleitern und  dem Safety Manager.
  • Durchführen und Leiten von Design- und Sicherheitsanalysen (z. B. FMEA, FMEDA und FTA) im Projekt.
  • Sicherstellung der Erstellung der Design- und Sicherheitsanalysen und Sicherstellung der Umsetzung der definierten Maßnahmen. Ggf. Einleiten von Korrekturmaßnahmen.
  • Review der Spezifikationen (insbesondere SRS, SW, HW, HSI) und Prüfung auf Konsistenz mit den Sicherheits- und  ggf. Systemanforderungen; ggf. Einleiten von Korrekturmaßnahmen.
  • Erstellen der Produktdokumentation, inklusive der Ergebnisse aus den Sicherheitsanalysen für die jeweilige Musterphase zur Auslieferung zum Kunden.
  • Unterstützen des Projektmanagement für alle systembezogenen und technischen Sicherheits- Arbeitspakete.
  • Erstellung eines regelmäßigen Berichtes an den Safety Manager im Projekt und Fachprojektleiter Entwicklung.
  • Erstellung der Berichtsvorlagen und regelmäßige Überarbeitung (z.B. nach Lessons Learned).
  • Unterstützung  des Safety Managers bei der Durchführung von Audits und Assessments inkl. der Abarbeitung von Maßnahmen.
  • Mitarbeit und Treiben beim Änderungs- und Defectmanagement, insbesondere zur technischen Bewertung bei Auswirkungen auf die funktionale Sicherheit.
  • Unterstützen bei der Erstellung von Systemanforderungsspezifikationen und Systemarchitekturspezifikation und der Produktdokumentation.
  • Sicherstellen von Versuchen sowie Interpretieren von Versuchsergebnissen und Abstimmen/ Prüfen der entwicklungstechnischen Umsetzungen.

Dein ProfilDein Profil

  • Natur- oder Ingenieurwissenschaftliches Fachhochschul- oder Hochschulstudium mit Masterabschluss oder gleichwertige Ausbildung.
  • 5 bis 7 Jahre Berufserfahrung.
  • Gute Kenntnisse in der Steuergeräteentwicklung (HW/SW/Test).
  • Sehr gute Kenntnisse Produktentstehungsprozess Automotive nach ASPICE.
  • Expertenwissen Funktionale Sicherheit nach ISO 26262
  • Expertenwissen/sehr gute Kenntnisse in mehreren Methoden der Sicherheitsanalysen
  •  Sehr gute Kenntnisse in funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für ASIL A-D nach Stand der Technik und ISO 26262.
  • Gute Kenntnisse Methoden des Anforderungsmanagements
  • Kenntnisse Methoden des Systemengineerings.
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Ganzheitliches Prozessorientiertes Denken
  • Kommunikationsfähigkeit.
  • Teamwork.
  • Konfliktfähigkeit.
  • Gute Deutschkenntnisse.

BenefitsDein Benefit / Work-Life-Balance

Im Arbeitsumfeld:

  • Homeoffice-Regelung (20%)
  • Prämienmodell Ideen-Management
  • Kinder-Ferienbetreuung
  • Tagesausflüge (Skifahrten, Zoo-Besuch)
  • Fitnessraum
  • Wechselnde Sportkurse
  • Fußballturniere
  • Corporate Benefits
    (hochwertige Sonderkonditionen namhafter Hersteller und Marken)

In unmittelbarer Umgebung:

  • Kulturangebote (Konzerte, Theater, Kino, Kabaretts, etc.)
  • Sportanlagen
  • Soziale Einrichtungen wie Kindergärten, Kinderkrippe, Kinderhort, Mittagsbetreuung

So geht’s weiterSo geht’s weiter

  • Bewirb Dich bitte direkt online, indem Du auf den Button „JETZT AUF DIESE STELLE BEWERBEN“ klickst.
  • Oder melde Dich bei Fragen einfach bei Annika unter annika.kohout@mcg-gmbh.de.
  • Wir vereinbaren einen kurzen Telefontermin für ein Interview.
    Anschließend lernen wir uns persönlich kennen – gerne auch bei Dir in der Nähe.
  • Telefoninterviews und Vorstellungsgespräche gerne auch nach Feierabend. Da sind wir unkompliziert und flexibel.

BewerbenKlingt das gut? Dann bewirb dich jetzt – wir freuen uns auf dich!

Jetzt auf diese Stelle bewerben Mit XING Profil bewerben Was ist das? Stelle ausdrucken

Ihre Ansprechpartnerin

Frau Annika Kohout

Kontakt

MCG Memmingen GmbH
Dickenreiser Weg 61
87700 Memmingen

Telefon: +49 8331 750 45 13
E-Mail: annika.kohout@mcg-gmbh.de

Wer wir sindWer wir sind

Wir bei der MCG Memmingen stehen für Leidenschaft, Persönlichkeit und vor allem menschliches Miteinander.
Unseren Kunden und Mitarbeitern begegnen wir auf Augenhöhe.
Denn unser Erfolg hängt von den Menschen ab – dessen sind wir uns stets bewusst!
Wir bieten Top-Produkte und Einstiegsmöglichkeiten in führende Unternehmen für Spezialisten – schwerpunktmäßig aus der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie, Luftfahrtindustrie sowie Maschinen- und Anlagenbau – die Spaß an der Herausforderung haben und nicht nur eine Nummer im Unternehmen sein wollen.

MCG Memmingen GmbH
Dickenreiser Weg 61
87700 Memmingen

Telefon: +49 8331 750 45 00
Fax: +49 8331 750 45 19
E-Mail: info@mcg-memmingen.de